Strohgäubahn

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles

Maskenpflicht im ÖPNV

Die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln gilt weiterhin. Seit 3. April dürfen Fahrgäste in Bus und Bahn auch wieder eine medizinische Maske (z.B. OP-Masken) tragen.
Der VVS empfiehlt seinen Fahrgästen aber trotzdem das Tragen einer FFP2-Maske. Studien belegen, dass FFP2-Masken selbst bei geringem Abstand einen sehr guten Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus bieten – insbesondere gegen die aktuelle Omikron-Variante.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Homepage des VVS www.vvs.de