Strohgäubahn

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Strohgäubahn erweitert ihr Angebot

Weitere Fahrplan-Verbesserungen ab 19. Dezember 2020:
Die Strohgäubahn erweitert ihr Angebot erneut
 
LUDWIGSBURG. Die Verbandsversammlung des Zweckverbands Strohgäubahn hat ein umfangreiches Paket zur weiteren Attraktivitätssteigerung der Bahnstrecke zwischen Korntal und Heimerdingen beschlossen. Im Dezember erfolgt der zweite Teil der Umsetzung.
 
Im März 2020 wurde das Fahrplanangebot der Strohgäubahn erweitert: Im ersten Schritt wurde eine Verlängerung der Betriebszeit in den Abendstunden umgesetzt. Die letzte Fahrt findet seither täglich um 00.05 Uhr ab Korntal beziehungsweise 00.31 Uhr ab Heimerdingen statt.
 
Auch wurde das Angebot des Halbstundentaktes unter der Woche um zwei Stunden verlängert. Es wurden zwei zusätzliche Fahrten eingeführt, so dass der Halbstundentakt nun bis 23.05 Uhr ab Korntal beziehungsweise bis 23.31 Uhr ab Heimerdingen zur Verfügung steht.
 
Zum Fahrplanwechsel am 19. Dezember 2020 wird nun der zweite Teil der Fahrplan-Erweiterung umgesetzt. Ab 19. Dezember 2020 verkehrt die Strohgäubahn auch an Samstagen bis 23.00 Uhr im Halbstundentakt. Gleichzeitig wird der Dienstbeginn am Wochenende um eine Stunde nach vorne verlegt. Die erste Fahrt erfolgt künftig ab Korntal an Samstagen um 06:05 Uhr und an Sonn- und Feiertagen um 07:05 Uhr.